Deutscher Gewerkschaftsbund

Buch­vor­stel­lung: Zwangs­ar­bei­te­rIn­nen im Raum Pforz­heim

Die gewerkschaftlichen HistorikerIinnen Brigitte und Gerhard Brändle und Jürgen Schroth haben ein Buch über das Schicksal von Zwangsarbeiterinnen während des 2. Weltkrieges in Pforzheim zusammengestellt. Der DGB Baden-Württemberg und die IG Metall Pforzheim geben das Buch heraus. Das Buch wird offiziell am 19. Januar 2024 in Pforzheim vorgestellt.

Brändle/Schroth
Tag der Ar­beit in Bil­dern (P­forz­heim-E­di­tion)

Wir blicken in Bildern zurück auf den Tag der Arbeit in Pforzheim. Wir hoffen, es hat Euch genauso gut gefallen, wie uns und wir sehen uns im kommenden Jahr wieder.

dgb
Aus­stel­lung in Pforz­heim

Am 2. Mai 1933 wurden die Gewerkschaften verboten und die Gewerkschafter*innen verhaftet, gefangen genommen, in KZs verschleppt, gefoltert und umgebracht. Unsere Ausstellung vom 3. bis 12. Mai 2023 widmet sich der Geschichte dieses Tages und der Ereignisse, die dazu führten.

unbek.