Deutscher Gewerkschaftsbund

Arbeit - sicher und fair!

Die wirtschaftliche Erholung nach der Finanzkrise schafft kaum sichere Arbeitsplätze - Leiharbeit, befristete Beschäftigung und unsichere Arbeit nehmen zu. Die Arbeitgeber missbrauchen Leiharbeit. Lohndumping ist die Folge.

Befristete Beschäftigung wächst in einem unerträglichen Maße an. Fast 10 Prozent der Beschäftigten arbeiten inzwischen nur noch befristet. Jede zweiten Neueinstellung erfolgt mit einem befristeten Arbeitsvertrag. Vor allem junge Menschen bezahlen hierfür den Preis - sie finden nach der Ausbildung oder dem Studium nur unsichere Arbeit. Und viele - vor allem Frauen - werden in schlecht bezahlte und befristete Arbeit oder unfreiwillige Teilzeit gedrängt.

Scheinselbstständigkeit durch Werkverträge und Dienstleistungen werden verstärkt genutzt, um neue Formen unsicherer Beschäftigung zu schaffen.

 

arbeitsmarkt aktuell 3/11: Hohes Entlassungsrisiko in der Leiharbeit
Informationen und Positionen des DGB zur Leiharbeitsdebatte
Zahlen, Daten & Fakten zur Leiharbeit in Deutschland
Info Recht: Leiharbeit
Zahlen, Daten & Fakten zum Lohndumping in Deutschland

Nach oben