Deutscher Gewerkschaftsbund

Zerschlagung der Gewerkschaften 1933

Theaterplatz

DGB Pforzheim

Am 2. Mai 1933 wurden die Gewerkschaften verboten und die Gewerkschafter verhaftet, gefangen genommen, in KZs verschleppt, gefoltert und umgebracht. Nazis zerschlugen die Organisationen der Lohnabhängigen - die freien Gewerkschaften.
Unsere Ausstellung zeigte im Mai 2013 im Rathaus Pavillon Pforzheim und im Juni 2013 im Rathaus Mühlacker auf 20 Tafeln bisher unveröffentlichte Fotos, präsentierte Dokumente der Nazis und beleuchtete das Engagement unserer Kolleginnen und Kollegen gegen die faschistische Gefahr.