Deutscher Gewerkschaftsbund

„Gesellschaft unter Strom – Im Spannungsfeld radikaler Ideologien“

Seminar für pädagogische Fachkräfte, Schul- und Jugendsozialarbeiter*innen und Lehrer*innen

iCal Download

Radikale Akteurinnen und Akteure brauchen sich gegenseitig. Diese Erkenntnisse ist nicht unbedingt neu, ihr kommt jedoch vor dem Hintergrund aktueller gesellschaftlicher Entwicklungen eine große Relevanz zu: Rechte Bewegungen (die sog. „Neue Rechte“) erstarken und schüren Ressentiments, die das Vehikel sein können, auf dem salafistische Gruppierungen neue Rekrutierungsstrategien entwickeln.

Der Workshop gibt anhand von Propagandamaterial einen Einblick in aktuell relevante Ideologien und die Rekrutierungspraktiken radikaler Gruppierungen und diskutiert einen möglichen (präventiven) Umgang im Rahmen der Arbeit von pädagogischen Fachkräften, Schulsozial- und Jugendarbeiter*innen und Lehrer*innen.

 

Das Seminar wird geleitet von Jens Ostwaldt, Projektleiter des Demokratiezentrums Baden-Württemberg.

 

Die Teilnahme ist kostenlos. Aufgrund begrenzter Seminarplätze bitten wir um eine kurze Anmeldung unter

mannheim@dgb.de oder 0621 15 04 70-19.


Nach oben

DGB Nordbaden bei

DGB Nordbaden bei Facebook

Facebook

DGB Nordbaden bei Youtube

Youtube

Suchbegriff eingeben
Datum eingrenzen
seit bis