Deutscher Gewerkschaftsbund

Chinas Übersee-Expansion

und ihre Bedeutung für Lohnabhängige innerhalb und außerhalb Chinas

iCal Download

China war 25 Jahre lang das Investitionsziel großer und kleiner deutscher Unternehmen. Jetzt wächst umgekehrt die Zahl chinesischer Investitionen in Europa, besonders in Deutschland. Die chinesische Wirtschaft investiert in Infrastruktur, Rohstoffgewinnung und Hochtechnologie. Die chinesische Regierung treibt diese Expansion systematisch als Ausbau einer „Neuen Seidenstraße“ mit Milliardenkrediten voran.

  • Wie kam es zu dieser Entwicklung?
  • Unterscheidet sie sich von Expansionsbestrebungen anderer kapitalistischer Länder?
  • Welche Auswirkungen hat das für die Bevölkerung in China und z.B. Deutschland?
  • Wie kann statt nationalistischer Parolen Arbeitersolidarität entwickelt werden?


Es referiert:
Au Loongyu, „labour activist“, linker Publizist und Redakteur von Borderless Movement in Hongkong, Mitgründer von Globalization Monitor, dem Partner des Forum Arbeitswelten in Hongkong


Nach oben

Corona: Was Beschäftigte jetzt wissen müssen

Mikroskopaufnahme Corona-Viren
DGB/Kateryna Kon/123rf.com

Corona: Infos für Grenzgänger

Foto: Pixabay.com / Lizenz: CC0
Foto: Pixabay.com / Lizenz: CC0

Corona: Infos für Beschäftigte

DGB/Maksym Yemelyanov /123RF.com
DGB/Oksana Kuzmina/123RF.com
Arbeiter mit Mundschutz und Schriftzug "Corona und Arbeitsschutz im Betrieb"
DGB/Konstantin Pelikh/123RF.com
DGB/kzenon/123RF.com

Auch in der Krise: "Vergiss nie - Hier arbeitet ein Mensch"

DGB
Suchbegriff eingeben
Datum eingrenzen
seit bis