Deutscher Gewerkschaftsbund

Gedenkveranstaltung des DGB, DFG und Pax Christi

Erinnerung an Krieg, Rüstungsindustrie und Zwangsarbeit

iCal Download

Am 22. Juni 1945 überfiel die Nazi-Wehrmacht die Sowjetunion. 25 Millionen sowjetischer Bürgerinnen und Bürger wurden bis zur Befreiung am 8. Mai 1945 ermordet. Die Erinnerung an den 22. Juni vor 80 Jahren ist verbunden mit der Verschleppung von über 2 500 000 Menschen aus der UDSSR zur Zwangsarbeit in Nazi-Deutschland.

Wir laden herzlich ein zur Veranstaltung "Erinnerung an Krieg, Rüstungsindustrie und Zwangsarbeit'" am 22. Juni 2021 um 17 Uhr auf dem Friedhof Brötzingen in Pforzheim.

Es sprechen:

Jürgen Schroth (DGB)
Christof Grosse (DFG, Pax Christi)

 


Nach oben

Corona: Was Beschäftigte jetzt wissen müssen

Mikroskopaufnahme Corona-Viren
DGB/Kateryna Kon/123rf.com

Corona: Infos für Grenzgänger

Foto: Pixabay.com / Lizenz: CC0
Foto: Pixabay.com / Lizenz: CC0

Auch in der Krise: "Vergiss nie - Hier arbeitet ein Mensch"

DGB
Suchbegriff eingeben
Datum eingrenzen
seit bis