Deutscher Gewerkschaftsbund

Gedenkfeier für die ermordeten WiderstandskämpferInnen

iCal Download

Seit vielen Jahrzehnten rufen der VVN Heidelberg und der DGB Heidelberg Rhein-Neckar am 1. November zur gemeinsamen Gedenkveranstaltung am Heidelberger Bergfriedhof auf. Dort wird mit Reden und Musikbeiträgen der Opfer des NS-Regimes gedacht. Seit der Einweihung der Gedenkstätte 1950 liegen an dieser Stelle vor allem Mitglieder der Lechleitergruppe, AntifaschistInnen aus Heidelberg und Mannheim. Insgesamt wurden 27 Hingerichtete und zu Tode gequälte Frauen und Männer, auch aus dem Elsass und der Tschechischen Republik, bestattet.

In diesem Jahr konnten wir als Hauptredner Jörg Watzinger, Sohn eines Verfolgten des Nazi-Regimes gewinnen. Für die musikalische Umrahmung sorgt Michael Csaszkóczy.

Die Gedenkveranstaltung beginnt um 14 Uhr. Treffpunkt ist bereits um 13:45 Uhr am Krematorium, um dann pünktlich gemeinsam zum Denkmal zu gehen.


Nach oben

DGB Nordbaden bei

DGB Nordbaden bei Facebook

Facebook

DGB Nordbaden bei Youtube

Youtube

Suchbegriff eingeben
Datum eingrenzen
seit bis