Deutscher Gewerkschaftsbund

02.04.2020

#IchBinSolidarisch

Die Kolleginnen und Kollegen aus der DGB-Region Südbaden haben mit #IchBinSolidarisch eine richtig grandiose Kampagne gestartet.
Wir finden, da müssen wir uns anschließen. Denn in der Krise - und auch sonst - ist Solidarität unsere beste Antwort auf die Ängste der Menschen. Zusammenhalt, Gerechtigkeit und gegenseitige Rücksichtnahme bringen uns weiter. Macht mit und schickt uns ein Foto und einen kurzen Text, warum ihr solidarisch seid!

Die Gewerkschaften fordern in dieser Krisensituation soziale Verantwortung ein. Viele Branchen und Unternehmen zeigen diese Verantwortung, indem sie Tarifverträge zur Aufstockung bei Kurzarbeit abgeschlossen haben. Dort wo dies noch nicht geschehen ist, fordern wir die Arbeitgeber auf, schnellstens auf unser Angebot zu Tarifverhandlungen einzugehen. Die Bundesregierung fordern wir auf, auch den Beschäftigten in Branchen und Unternehmen ohne Tarifbindung eine Mindestsicherung von mindestens 80 Prozent zu ermöglichen.

Wie könnt Ihr mitmachen?
Schickt uns ein grandioses Foto von euch und den kurzen Satz warum ihr solidarisch seid: Ich bin solidarisch, weil...!

Informationen zur Veröffentlichung: Wir veröffentlichen mit eurer Erlaubnis euer Bild und euern Text, nur für die Zeit der Kampagne, nur auf den DGB online-Medien (Homepage, facebook, instagram uvm.).

Bilder und Text an uns:
Lars Treusch: lars.treusch@dgb.de
Rolf Jerge: rolf.jerge@dgb.de

 


Nach oben

Corona: Was Beschäftigte jetzt wissen müssen

Mikroskopaufnahme Corona-Viren
DGB/Kateryna Kon/123rf.com

Corona: Infos für Grenzgänger

Foto: Pixabay.com / Lizenz: CC0
Foto: Pixabay.com / Lizenz: CC0

Auch in der Krise: "Vergiss nie - Hier arbeitet ein Mensch"

DGB