Deutscher Gewerkschaftsbund

Der Kreisverband Pforzheim/Enzkreis

Konstitution KV Pfenz

im Bild von links: Jürgen Hoffmann (IG BAU), Rainer Hauf (IG BCE), Emin Ince (IG BCE), Manfred Holzinger (IG BAU), Franz Herkens (ver.di), Martin Kellner (GEW), Gerhard Broichmann (EVG), Janine Döring (NGG), Wolf-Dietrich Glaser (IGM), Karl-Heinz Joos (GdP), Susanne Nittel (DGB) und Kurt Klopfleisch (EVG) DGB

Der Deutsche Gewerkschaftsbund Kreisverband Pforzheim / Enzkreis hat sich am 20. Oktober 2017 neu konstituiert.

Rund 20.000 Mitglieder, die in den 8 Gewerkschaften vertreten sind, umfasst der DGB-KV Pforzheim / Enzkreis. Zum ehrenamtlichen Vorsitzenden wurde Wolf-Dietrich Glaser von der IG Metall Pforzheim und als sein Stellvertreter Franz Herkens von der Gewerkschaft ver.di Mittelbaden / Nordschwarzwald gewählt. „Wir wollen die Mitglieder der DGB Gewerkschaften vertreten und uns einmischen, wenn es um Arbeitnehmerfragen geht. Wir freuen uns darauf, mit unseren Kolleginnen und Kollegen im Vorstand zusammenzuarbeiten“ erklären Glaser und Herkens.

Die Vorstandsmitglieder und Gewerkschaftsvertreter sind die gesellschaftspolitische Kraft zum Schutz von Arbeitnehmerrechten auf der örtlichen Ebene.

Im Jahr 2018 stehen die Betriebsratswahlen der Gewerkschaften in Pforzheim und im Enzkreis sowie die Tarifauseinandersetzungen im Mittelpunkt.

Ein weiteres Thema, dessen sich der DGB Kreisverband angenommen hat, ist die soziale Schieflage in Pforzheim, mit seiner hohen Arbeitslosigkeit und der sich ausweitenden prekären Beschäftigung.


Nach oben