Deutscher Gewerkschaftsbund

23.09.2013

DGB pflanzt Gute Arbeit und Sichere Rente

Mehrere Grünflächen in der Region Nordbaden "bepflanzten" engagierte Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter noch rechtzeitig vor der Bundestagswahl mit "Guter Arbeit" und Sicherer Rente" für uns alle.

In der Nacht zum Freitag haben Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter unter anderem die Grünflächen um das Mannheimer Gewerkschaftshaus herum verschönert. 2500 Fähnchen mit den Forderungen an die wahlkämpfenden Parteien steckten sie in die Rasenflächen an der Hans-Böckler-Straße, sowie in Grünflächen in Heidelberg und Freudenstadt.

Motto der Aktion: "Wer ernten will, muß auch säen!" Die Wahl ist nun beendet und hat in Angela Merkel eine klare Siegerin. Es ist ihr gelungen, die Menschen davon zu überzeugen, dass ihre Politik die beste für unser Land ist. Auch wenn die Gewerkschaften sich mit ihren Forderungen nicht so ganz im Programm der Union wiederfinden und es an vielen Stellen große inhaltliche Unterschiede gibt, werden die Gewerkschaften das Ergebnis zu nutzen wissen.

Jetzt gilt es, auch weiterhin klar die Mißstände zu benennen und eigene Lösungsvorschläge anzubieten. Da kommt auch die Kanzlerin nicht an den Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern vorbei. Und will sie verhindern, dass die Republik durch eine einseitige Politik, die vor allem wirtschaftliche Interessen berücksichtigt entzweit wird, so muss sie auch für dieabhängig beschäftigten mehr anbieten als warme Worte. Für uns sind dies auch weiterhin:

1) Eine neue Ordnung der Arbeit mit einer Stärkung der Tarifautonomie, einem flächendeckenden gesetzlichen Mindestlohn von mindestens 8,50 Euro, gleichem Lohn für gleiche Arbeit, einer Minijob-Reform und mehr Sicherheit für die Beschäftigten.

2) Eine solidarisch finanzierte Stärkung der Alterssicherung, die sich an der Lebensstandardsicherung orientiert und Altersarmut verhindert.

3) Eine soziale Fortschrittsklausel und einen neuen Sozialpakt für Europa, sowie einen Marschallplan, der die Krisenstaaten unterstützt und für nachhaltiges Wachstum und gute und sichere Beschäftigung sorgt.

4) Einen aktiven Staat, der in gute Bildung und eine moderne Infrastruktur als die wichtigsten Standortefaktoren unseres Landes investiert und die eigene Handlungsfähigkeit durch eine Stärkung der Einnahmeseite sicherstellt.

Daran werden wir die neue Bundesregierung messen, welche Koalition auch immer es dann geben wird.

Fähnchen HD1

DGB

Fähnchen HD2

DGB


Nach oben