Deutscher Gewerkschaftsbund

11.12.2015

Woche für Demokratie und Toleranz in Sinsheim

DGB

DGB

Der Deutsche Gewerkschaftsbund Kraichgau veranstaltet zusammen mit seinen Einzelgewerkschaften und verschiedenen Partnern eine „Woche für Demokratie und Toleranz“ in Sinsheim. In der Woche von 1. Februar bis 5. Februar 2016 wollen wir ein Zeichen setzen gegen Rechtsextremismus und für mehr Demokratie und Toleranz. Das vielfältige Programm wird von verschiedenen Organisationen und Einrichtungen unterstützt, wie dem Kommunalen Kino Cinema Paradiso, dem Demokratiezentrum Baden-Württemberg und der Stadt Sinsheim.

 

Programm

 

1. Feb. – 5. Feb. 2016

Aktionswoche der GEW an Kraichgauer Schulen zusammen mit dem Netzwerk für Demokratie und Courage

Das Netzwerk für Demokratie und Courage (NDC) ist ein bundesweites Netzwerk, das von jungen Leuten getragen wird und sich für Demokratieförderung und gegen menschenverachtendes Denken engagiert. Das Hauptaufgabenfeld des NDC ist die Ausbildung von jungen Menschen als Multiplikator/innen und die Durchführung von Projekttagen, Seminaren und Fortbildungen an Schulen, Berufsschulen, Bildungseinrichtungen sowie für viele andere Gruppen.

Anmeldung bei Hildegard Klenk hildegard.klenk@gew-bw.de

 

Mittwoch, 3. Februar 2016

Multiplikator/innenveranstaltung „Blut muss fließen – undercover unter Nazis“ mit dem Regisseur Peter Ohlendorf

für Schulsozailarbeiter/innen, Jugendarbeiter/innen und Pädagog/innen.

Mittwoch, 03.02.2016, 16 Uhr im Citydome Sinsheim, Wilhelmstraße 15, Sinsheim

 

Filmvorführung „Blut muss fließen – undercover unter Nazis“ mit dem Regisseur Peter Ohlendorf

Mittwoch, 03.02.2016 18:00 Uhr und 20:30 Uhr Citydome Sinsheim, Wilhelmstr.15, Sinsheim, Eintritt 5,50 Euro

 

Partner der Filmvorführungen: DGB Kraichgau, Kommunales Kino Cinema Paradiso, Demokratiezentrum Baden-Württemberg, Stadt Sinsheim, IG Metall Heidelberg, GEW Bezirk Nordbaden

 

Donnerstag, 4. Februar 2016

Schüler/innenvorstellungen „Blut muss fliessen – undercover unter Nazis“ mit dem Regisseur Peter Ohlendorf

Donnerstag, 04.02.2016, Kraichgau Realschule Sinsheim (geschlossene Veranstaltung)

 

„Näher als wir denken! – Rechtsextremismus im Rhein-Neckar Kreis“ Veranstaltung mit der Rechtsextremismus-Expertin Ellen Essen

Donnerstag, 04.02.2016 18:00 Uhr, Haus der Kirche, Martin-Luther-Gemeindehaus, Werderstraße 7, Sinsheim

 

Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören oder der Rechtsextremen Szene zuzuordnen sind, sind von den Veranstaltungen ausgeschlossen. Die Veranstaltenden werden ihnen den Zutritt zur Veranstaltung verwehren oder sie während der Veranstaltung von dieser ausschließen.


Nach oben

DGB Nordbaden bei

DGB Nordbaden bei Facebook

Facebook

DGB Nordbaden bei Youtube

Youtube