Deutscher Gewerkschaftsbund

28.09.2018
Fachtag im Haus der Evangelischen Kirche Mannheim am 23.11.2018 9-16 Uhr

Flexibilisierung der Arbeitszeit. Wem gehört unsere Zeit?

Eine flexible Arbeitszeitgestaltung wird immer wichtiger. Berufsanfänger machen das zu einer der wesentlichen Voraussetzungen bei ihrer Bewerbung. Gewerkschaften wie Arbeitgeber fordern aus unterschiedlichen Gründen mehr Freiheit bei der Arbeitszeitgestaltung. Gleichzeitig haben die steigenden Anforderungen beispielsweise im Pflegebereich, aber auch durch die Digitalisierung zur teilweisen Auflösung von geregelten Arbeitszeiten geführt. In Kliniken und Pflegeeinrichtungen können die Mitarbeitenden kaum mehr verlässlich ihre Arbeitszeiten planen, in den kundennahen Dienstleistungsbereichen wie Lieferdienste und Gastronomie kennt man verlässliche Arbeitszeiten nur noch vom Hörensagen.

Wir stehen in der Arbeitswelt an einem Punkt, an dem wir erneut über den Schutz von Arbeitszeiten nachdenken müs-sen, zugleich aber auch ein flexibler Umgang mit der Arbeit gefordert ist. Bei unserem Fachtag werden wir einige Im-pulse für die künftige Entwicklung, aber auch Stimmen aus der betrieblichen Praxis hören. Nicht zuletzt werden wir auch darüber sprechen wie aus sozialethischer Sicht das Verhältnis zwischen Arbeitszeit und Lebenszeit zu bewerten ist.

Der Fachtag ist eine gemeinsame Veranstaltung von DGB und KDA Mannheim.

Die Veranstaltung erfüllt die Kriterien zur Beantragung von Bildungszeit nach dem Bildungszeitgesetz Baden-Württemberg (BzG BW). Der Antrag ist 8 Wochen vor der Veranstaltung gegenüber dem Arbeitgeber zu stellen.

 


Nach oben