Deutscher Gewerkschaftsbund

Der DGB Nordbaden mit seinen Stadt- und Kreisverbänden lädt ein

Gewerkschafter on Tour

Wir schaffen das! Aber wie? - Wege zur Integration in Arbeit

iCal Download

Zum 5. „Gewerkschafter on Tour“ laden wir herzlich ein! Er findet statt am  

Freitag, den 6. Juli 2018, Treffpunkt 8:00 Uhr Messplatz Pforzheim

Unter dem Motto „Wir schaffen das! Aber wie?“ – Wege zur Integration in Arbeit
wollen wir uns bei unserer Bildungsfahrt mit den Herausforderungen für Gewerkschaften, Betriebs- und Personalräte zu den Themen betriebliches Eingliederungsmanagement und Integration von Geflüchteten in Arbeit auseinandersetzen. Der DGB Nordbaden mit seinen Stadt- und Kreisverbänden laden Euch ganz herzlich zum „Gewerkschafter on Tour“ ein!

Unser Programm

8:00 Uhr    Abfahrt Messplatz Pforzheim mit unserem „Tourbus“

8:30 Uhr    Wir besuchen die Firma Mahle Behr in Mühlacker 

a) Mahle Behr stellt sich vor (Betriebsbesichtigung)
b) Welche Handlungsmöglichkeiten haben wir, um junge geflüchtete Menschen in Arbeit zu integrieren? Wie sieht die Arbeit des Betriebsrates aus? Vorstellung des Projekts junge Geflüchtete bei Mahle Behr.
c) Das betriebliche Eingliederungsmanagement (BEM) und die Rolle des BEM innerhalb des Unternehmens.

Einladung zum Mittagessen in der Kantine der Firma Mahle Behr

Weiterfahrt mit dem Bus

12:30 Uhr    Wir besuchen das Landratsamt Enzkreis

a) Das Landratsamt stellt sich vor.
b) Das Jobcenter – Fördermaßnahmen zur Integration von Geflüchteten in den Arbeitsmarkt / Förderung in den Unternehmen. Wie kann das gelingen? Welche Hilfe brauchen die Betriebe und ihre Interessensvertretung? 
c) Das betriebliche Eingliederungsmanagement (BEM) des Landratsamtes. Was gibt es bzw. wie sieht die Umsetzung aus? 
 

ca. 14:30 Uhr Rückfahrt Pforzheim/Messplatz 

Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Anmeldung. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Es entstehen Euch keine Kosten auch nicht für das Mittagessen. Gemäß § 37,7 BetrVG hat das Ministerium für Arbeit und Sozialordnung die Bildungsfahrt zur Freistellung für den Arbeitgeber anerkannt. Ebenso nach § 46,7 BPersVG, § 47,5 LPVG und § 96,4 Ziffer 3 SGB VIIII.

Wir freuen uns auf euer Kommen und Kennenlernen

DGB-Region Nordbaden, Susanne Nittel

 


Nach oben

DGB Nordbaden bei

DGB Nordbaden bei Facebook

Facebook

DGB Nordbaden bei Youtube

Youtube

Suchbegriff eingeben
Datum eingrenzen
seit bis