Deutscher Gewerkschaftsbund

01.04.2012

Beratung für Grenzgänger/innen

Sie leben und arbeiten in verschiedenen Ländern, Sie überqueren täglich die Grenze und haben Fragen zu arbeits- oder sozialversicherungsrechtlichen Unterschieden und worauf man achten muss, wenn man als deutscher Staatsbürger eine Arbeit im benachbarten Ausland aufnimmt. Dann finden Sie hier die Ansprechpartner von EURES-T Oberrhein, die Ihnen bei diesen Fragen gerne weiterhelfen.

 

  • Dr. Katrin DISTLER * DGB-Büro für Europäische Regionalpolitik, Zähringer Str. 350 * D-79108 Freiburg, Tel: +49 761 137 67 66 * E-mail: katrin.distler@dgb.de
  • Ellen KAPLA * DGB-Rechtsschutz GmbH, Hebelstr. 10 * D-79104 Freiburg, Tel: +49 761 386 76 31 * E-mail: ellen.kapla@dgbrechtsschutz.de
  • Albert RIEDINGER * C.G.T. Comité Régional d'Alsace, 16, Bld de la Victoire * F-67000 Strasbourg, Tel: +33 388 51 70 14 oder +33 608 22 84 28 * E-Mail: walch.riedinger@orange.fr
Unsere Beraterinnen und Berater bieten Sprechstunden an verschiedenen Standorten nach telefonischer Vereinbarung. Besuchen Sie auch die Internet-Seite von EURES-T Oberrhein: http://www.eures-t-oberrhein.eu

 


Nach oben